Fair ChallengeQuelle: davidpareiras/photocase.de

#fairhandeln

Mach mit bei der Fair Challenge und werde Teil der größten Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland

Du hast Lust auf eine coole Challenge und Fair Trade ist für dich kein Fremdwort? Du schwingst gerne den Kochlöffel und den Umgang mit Smartphone & Computer beherrschst du mit links? Dann mach‘ mit bei der Fair Challenge zur Fairen Woche 2020!

Und so geht’s:

  • Meld‘ dich unten an und du bekommst vom 14. bis 25. September 2020 insgesamt fünf Challenges rund um den Fairen Handel zugeschickt.
  • Lös‘ die Challenges – alleine, mit deiner*deinem besten Freund*in oder mit der ganzen Klasse.
  • Wer alle Challenges bis zum 30. September löst, nimmt an der Verlosung von coolen Preisen – wie z.B. Eventgutscheinen im Wert von bis zu 500 Euro – teil.
  • Teilnehmen können alle zwischen 15 und 25 Jahren.
  • Meld‘ dich jetzt mit wenigen Klicks online an – entweder per Smartphone oder als Textnachricht unten im Anmeldekasten.

Bitte beachte: Mit deiner Teilnahme erkennst du die Teilnahmebedingungen der Fair Challenge an.

Sei dabei!

Anmeldung zur Fair Challenge

Schicke einfach die Nachricht „Fair Challenge“ und erhalte deine fünf Tagesaufgaben direkt auf dein Smartphone, sobald die Challenge startet.

(Teilnahme per Whatsapp nur mit Smartphone möglich)

Du möchtest die Challenge-Aufgaben per E-Mail erhalten? Dann schicke uns die Nachricht „Fair Challenge“. Sobald die Challenge startet, erhältst du die Aufgaben direkt in dein Postfach.

Die Themen des Blogs beschäftigen dich und du möchtest dich mit uns dazu austauschen? Du kannst uns über das Kontaktformular schreiben oder uns einfach ein Feedback zu dem Artikel senden.

Anonymität ist uns wichtig. Du kannst auch mit deinem Nickname schreiben.

* Pflichtfelder

Damit unser Redaktionsteam mit dir schreiben kann, nutzen wir Casengo - ein Online-Tool, bei dem alle Anfragen gebündelt ankommen und zentral beantwortet werden können. Grundsätzlich können alle unsere Peer-Berater auf deine Nachricht(en) und ggf. auch Kommunikationsdaten (z.B. Email-Adresse, Handy-Nummer) über diese Plattform zugreifen. Wir werden mit deinen Daten bzw. Informationen natürlich sehr vertraulich umgehen und diese niemals weitergeben oder außerhalb dieser Plattform speichern.

Da uns Datenschutz sehr wichtig ist, findest du hier noch die wichtigsten Fragen und Antworten.

Zum Versand unserer Nachrichten an die Messenger-App WhatsApp und zur Email-Kommunikation nutzen wir den Dienstleister Casengo aus den Niederlanden. Das bedeutet, dass alle deine Nachrichten an uns (egal ob per WhatsApp, Email oder Kontaktformular), immer zuerst bei Casengo ankommen und uns dort angezeigt werden.

Casengo nutzt bzw. speichert zur Bereitstellung des Dienstes die von euch bei WhatsApp oder beim Email-Provider hinterlegten personenbezogenen Daten, insbesondere Vor- und Nachnahme, Endgerät, Profilbild sowie die über Casengo ausgetauschten Nachrichten. Diese Daten werden in einer verschlüsselten Datenbank gespeichert.

Die o.g. Daten werden nur für die Zustellung unserer Nachrichten genutzt, wir geben sie nicht weiter und verwenden sie nicht anderweitig. Für andere Chat-Nutzer sind die o.g. Daten nicht sichtbar oder zugänglich, da wir keine Gruppennachrichten verschicken. Wenn du dich von dem Dienst abmeldest (s.u.) werden deine o.g. Daten aus der Datenbank gelöscht.

Wichtig: WhatsApp und viele Email-Provider erheben diese Daten grundsätzlich und unabhängig von uns. Casengo fragt diese personenbezogenen Daten nur ab. Weder wir noch Casengo übermitteln proaktiv eure personenbezogenen Daten an diese Dienste!

Mehr über Zweck und Umfang, Verarbeitung und Nutzung, deine Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre erfährst du u.a. in der WhatsApp-Datenschutzrichtlinie.

Theoretisch kann auch Casengo als s.g. Datenverarbeiter auf deine Daten bzw. unsere Kommunikation zugreifen. Um dies auszuschließen, haben wir mit dem Dienstleister eine "Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung" geschlossen, die die Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der europäischen Datenschutz-Grundverordnung gewährleistet. Mehr dazu kannst du hier lesen.

Mehr Informationen und die Datenschutzerklärung von Casengo findest du hier. Unsere Datenschutzerklärung findest du hier.

Du kannst dich jederzeit vom Dienst abmelden und deine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen. Sende dazu einfach in deinem Messenger die Nachricht "stop". Wenn du zusätzlich auch alle Daten löschen möchtest, sende "Alle Daten löschen".

Bei Fragen zum Datenschutz schreibe einfach an: datenschutz@in-cogito.de

Aushang_Fair Challenge

Fair Challenge in deiner Schule

Bewirb die Fair Challenge in deiner Schule, im Jugendzentrum oder in deiner Gemeinde! Lad dir dazu das Plakat zur Fair Challenge runter und häng es auf.

Plakat herunterladen

facebookinstagram playyoutubetwitter