"Fair Trade soll Standard sein" - Interview mit dem Weltladen Friedrichshafen

Warum unterstützen Sie den Fairen Handel?

Die Produzent*innen leben mit menschenwürdigen Arbeitsbedingungen und erhalten ein gesichertes Einkommen. Die Verbraucher*innen erhalten hochwertige Produkte zu angemessen Preisen.

Was ist Ihr Ziel?

Eine gerechte Verteilung der Erlöse, statt dass diese in großen Marketingkampagnen und Taschen Einzelner verschwinden.

Wie lange arbeiten Sie schon im Fairen Handel?

Seit vier Monaten.

Was halten Sie von Kinderarbeit?

Rund zwei Millionen Kinder müssen weltweit auf Kakaoplantagen arbeiten. Das ist ein großes Problem. Diese Kinder brauchen unsere Hilfe!

Was halten Sie von fairen Produkten?

Mit dem Fairen Handel können wir die Arbeitsbedingungen verbessern und dafür sorgen, dass die Arbeiterinnern und Arbeiter mehr Geld bekommen und zum Beispiel auch für ihre Gesundheit gesorgt ist.

Mehr Informationen zum Weltladen Friedrichshafen

Das Interview führte Cedric vom Robert-Havemann-Gymnasium in Berlin-Karow

facebookinstagram playyoutubetwitter